Freitag, 5. Februar 2010

Hippiemütze und was sonst noch so ansteht

Hallo ihr Lieben,

irgendwie wird nichts fertig, wenn man soviele Sachen gleichzeitig strickt. Daher musste ein kleines Projekt her, das in einem Tag zu schaffen ist und so endlich einmal wieder das Gefühl von "es-ist-vollbracht" hergibt.
Da ist es. Eine lustig bunte Mütze für meinen Andi. Hatter sich gewünscht.

 

  

  
Erster Praxistest aufm Balkon.


Sooo und da die Sonne so schön scheint, ihr noch zwei Projekte, an denen ich fleißig arbeite.
Zuerst ein Geburtstagstuch für meine Adoptivoma.





nach dieser Anleitung










bisschen näher
rangezoomt.







Und als zweites einen Rock, den ich "einfach nur so" stricke. Ich glaub mir steht die Farbe nicht und daher werd ich ihn in meinen Geschenkevorrat oder verkaufen *g*
Achja, wer mag: Anleitung 

 





Natürlich musste die kleine Frechnase es sich in meinen Projektekarton bequem machen. Ist ja auch total kuschelig. Gestern hat sie den ganzen Tag darin verbracht. Naja solange sie keine Löcher in meine Projekte piekst :D


 
Das wars heute vom Chaosknäuel. 
Genießt die Sonne und habt einen schönen Tag.  :)

Kommentare:

  1. Hallo Chaosknäul,
    so wie dir mit der Mütze gehts mir grade mit einem schnellen Paar Socken. Die erste ist fast fertig. Das gibt einem wenigstens ein bisschen das Gefühl etwas zu "schaffen".
    Schönes Wochenende wünsche ich dir noch.
    Liebe Grüße
    Gnubbel

    AntwortenLöschen
  2. Wow, tolle Sachen hast Du auf der Nadel! Die Mütze für das Herzblatt kommt ja gerade recht, der Frühling ist noch nicht in Sicht. Das Tuch für Deine Oma wird ein Traum, da bin ich gespannt auf die Fertigstellung! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  3. Die Mütze ist aber schön geworden. Bei diesen Temperaturen braucht man ja immer noch Mützen.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir
    Herta

    AntwortenLöschen
  4. Solche Mützen eignen sich sehr gut für das schnelle Erfolgserlebnis. Und dass ich Sachen stricke, die eigentlich kein Mensch braucht, passiert mir auch immer öfter. Nur damit ich etwas stricke. Bin gespannt auf das fertige Tuch!
    Liebe Grüße von Margot

    AntwortenLöschen